Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg

 
 
 
 
 
 
 
 

26. September 2016 Vortrag - Wie kann man mit Mathematik Energie sparen?

16.09.2016 - Formeln für die Energiewende: Wie kann man mit Mathematik Energie sparen

Ohne aufwändige Computersimulationen sind sowohl die heutige wissenschaftliche Forschung als auch die moderne Produktentwicklung undenkbar. Die Ergebnisse dieser Simulationen auf Grundlage mathematischer Modelle helfen, komplexe Prozesse aus Natur und Technik zu verstehen und zu verbessern, ohne kostenintensive Prototypen bauen zu müssen. Dadurch werden wertvolle Materialressourcen geschont. Oftmals ist die Speicherung und Verarbeitung dieser Modelle jedoch noch sehr zeitaufwendig und benötigt gerade auf modernen Hochleistungsrechnern große Mengen an Energie.                                                                                                                                                                                    

Dr. Jens Saak und Dipl.-Math. Martin Köhler, Mitarbeiter des mit dem CDS assoziierten Max-Planck-Instituts für Dynamik komplexer technischer Systeme (s. Foto), werden bei der kommenden Veranstaltung im Rahmen der Reihe „Wissenschaft im Rathaus“ am Montag, 26. September 2016, verschiedene Wege aufzeigen, wie bei solchen Berechnungen Zeit und zukünftig auch Energie gespart werden kann.
                                                                                                                                                                 SaakKöhler

Wann und wo?


Beginn der Veranstaltung ist um 19.00 Uhr im Bereich Ausstellung/Empfang im Alten Rathaus am Alten Markt. Die Teilnahme an der Veranstaltung im Alten Rathaus ist kostenlos.

Zur Planung der Platzkapazitäten wird um telefonische Voranmeldung in der Städtischen Volkshochschule unter der Rufnummer 03 91/5 35 47 70 gebeten.

Die im September 2013 gestartete Vortragsreihe „Wissenschaft im Rathaus“ ist ein Gemeinschaftsprojekt der Magdeburger Forschungseinrichtungen, der Städtischen Volkshochschule und der Stadtverwaltung.
Letzte Änderung: 15.03.2017 - Ansprechpartner: Webmaster